Preisträgerinnen Saras Sarasvathy (Foundational Paper Award) und Friederike Welter (Impact Award) mit René Mauer

Prof. Saras Sarasvathy, Urheberin des Effectuation-Modells, hat am 7. August 2017 in Atlanta während der weltweit größten Managementkonferenz (Academy of Management) den Foundational Paper Award der Entrepreneurship Division verliehen bekommen. Die Academy of Management Konferenz bringt jährlich ca. 15.000 internationale Forscher für den Austausch aktueller Forschungsergebnisse zusammen. Darunter ist die Entrepreneurship-Division mit 3.500 Mitgliedern die noch immer am stärksten wachsende Teildisziplin. Das Research Committee der Entrepreneurship Division hat nun mit Sarasvathys Basisartikel zu Effectuation aus 2001 einen für den Preis noch verhältnismäßig jungen Beitrag prämiert. Prämiert werden hochrangig publizierte Forschungsbeiträge, die über mindestens 10 Jahre hinweg das Forschungsfeld maßgeblich geprägt haben. Weitere Preisträger finden sich HIER.