Der Psychologe Andreas Selck von PE Solutions aus Braunschweig ist ausgebildeter Effectuation Experte und hat Effectuation als Instrument für die Auswahl neuer Mitarbeiter entdeckt. HIntergrund ist die Tatsache, dass Unternehmen nicht immer in der Lage sind zu beschreiben, was genau die Aufgaben einer neu einzurichtenden Stelle sein werden. Traditionell basieren aber Assessment Center auf einer äußerst detaillierten Beschreibung  der zu besetzenden Stelle und den daraus abgeleiteten Anforderungen an die Kandidaten. Immer wieder stellt Selck im Gespräch mit seinen Kunden fest, dass eine Stelle vielleicht mit „Business Development“ überschrieben ist, aber genaue Anforderungen kaum zu benennen sind. An dieser Stelle bietet Selck seinen Kunden nun als Alternative Effectuation-basierte Assessment Center, in denen die Kandidaten mit dem Kontext der zu besetzenden Stelle konfrontiert werden und dabei beobachtet werden, wie sie sich diesen Kontext erarbeiten und mit ihren eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen verknüpfen. Die Reaktionen seiner Kunden auf die neue Alternative sind sehr positiv.