IMG_2594aMit dem Thema „Organisationen führen, entwickeln und gestalten – aus der Gegenwart in die Zukunft“ startete das Schweizer OE-Forum ins neue Jahr. Erfahrene Berater und Beraterinnen erschließen Effectuation für ihre anspruchsvolle Arbeit in der Entwicklung von Organisationen.

„Welche neuen Ansätze der (Unternehmens-) Führung und Gestaltung von Organisationen sind zwar bekannt, aber möglicherweise noch nicht ausreichend verbreitet? Und wie können und wollen wir diese in unsere Arbeit als OE/PE/MD/HR-ler/innen nutzen?“. Soweit die Leitfragen der interdisziplinären Jahrestagung im malerischen Flüeli-Ranft in der Schweiz. Im Plenum diskutierte Michael Faschingbauer Effectuation mit den rund 80 interessierten Beraterinnen und Beratern. In einem Workshop am nächsten Tag gab es Gelegenheit, konkrete Anwendungen der unternehmerischen Methode zu erkunden und Tools in diesem Zusammenhang auszuprobieren. Die Resonanz lässt sich mit „Lust auf mehr“ zusammenfassen: Eine Fortbildung zu Effectuation für Beraterinnen und Berater des OE-Forums ist in Vorbereitung.

Das OE-Forum (Forum für Organisationsentwicklung) ist ein Netzwerk von Beraterinnen und Beratern in der Schweiz. Das Netzwerk versteht sich als Ort der beruflichen und persönlichen Weiterbildung und des Erfahrungsaustausches. Seit mehr als zwei Jahrzehnten orientieren sich die Mitglieder an den Grundsätzen der Organisationsentwicklung als sozialwissenschaftlichem und humanistischem Beratungsansatz.